Allgemeine Bedingungen

Anmeldung

Die Anmeldung kann persönlich, telefonisch oder schriftlich erfolgen. Mit der Anmeldung werden die Allgemeinen Bedingungen Bestandteil des Vertrages zwischen dem Teilnehmer und dem Veranstalter. (Auch bei mündlicher und telefonischer Buchung). Der Teilnehmer eines Angebotes von INSIDAIR flugschule gantrisch versichert mit seiner Anmeldung physisch und psychisch gesund zu sein und dass keine krankheitsbedingten Gründe vorliegen, die eine Eignung für eine Teilnahme ausschließen. Der Teilnehmer verpflichtet sich, die Anweisungen der Fluglehrer und Kursleiter strikte zu befolgen. Fühlt sich ein Teilnehmer unsicher oder unwohl, so meldet er dies der verantwortlichen Person. Jugendliche unter 18 Jahren benötigen die Unterschrift des gesetzlichen Vertreters.

Definitive Anmeldung

Die definitive Anmeldung (Grundkurse/Schnupperkurse) erfolgt durch das Bezahlen einer Reservationsgebühr. Der Rest des Kursgeldes wird am 1. Kurstag zur Zahlung fällig. Abmeldung: Die Reservationsgebühr versteht sich in diesem Fall als Unkostenbeitrag und wird nicht zurückbezahlt. Falls ein Teilnehmer einen Kurs unterbrechen muss, hat er maximal 4 Monate Zeit die fehlenden Tage in einem späteren Kurs nachzuholen. Bricht ein Teilnehmer einen Kurs ab, werden die Kurskosten grundsätzlich nicht zurückbezahlt.

Flugreisen

Die definitive Anmeldung erfolgt durch Überweisung von 50% der Kurskosten. Abmeldung Flugreisen: Kann ein Teilnehmer eine Reise nicht antreten beträgt der Unkostenbetrag 50% der Reisekosten. Erfolgt die Abmeldung kurzfristig (15 Tage vor Reiseantritt) müssen die ganzen Reisekosten bezahlt werden. Der Teilnehmer kann einen geeigneten Ersatzteilnehmer organisieren.

Versicherung Flugreisen

Jeder Teilnehmer ist selber verantwortlich für seine Versicherungen. (Anullationsversicherung, Flugunfallversicherung, Bergungs- und Rettungskosten, Repatriierungskosten).

Haftungsausschluss

Die Teilnehmer sind sich bewusst, dass bei der Ausübung des Hängegleitersportes, bei Passagierflügen, Hike&Fly Touren oder anderen Outdooraktivitäten ein gewisses Risiko besteht. Die Teilnahme an Hike&Fly Touren, Gleitschirmpassagierflügen, Weiterbildungen, an Flugreisen und Probeflügen oder weiteren Aktivitäten, erfolgt grundsätzlich auf eigene Verantwortung und eigenes Risiko. Eine Haftung von INSIDAIR flugschule gantrisch, Fluglehrern oder anderen Hilfspersonen für Schäden der Teilnehmer wird ausdrücklich wegbedungen. Für Schäden und/oder Diebstahl von Material haftet INSIDAIR flugschule gantrisch nicht.

Versicherung und Schäden am Material von INSIDAIR flugschule gantrisch

Benützt ein Kursteilnehmer seine eigene Flugausrüstung, so ist eine eigene gültige Flughaftpflichtversicherung obligatorisch (Privathaftpflichtversicherung genügt nicht!). Schäden an Schul- und Testgeräten, welche durch das Eigenverschulden des Kunden verursacht werden, gehen vollumfänglich zu Lasten des Kunden. Jeder Teilnehmer ist selber verantwortlich für seine Versicherungen. (Anullationsversicherung, Flugunfallversicherung, Bergungs- und Rettungskosten, Repatriierungskosten).

Mit der Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass Fotos und Videos des Teilnehmers zu Werbezwecken der Flugschule verwendet werden können.

Datenschutz

Der Kunde ist einverstanden, dass seine Daten von INSIDAIR flugschule gantrisch im Rahmen der Vertragsbeziehung elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Die Daten werden nicht unbefugt an Dritte weitergegeben. Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass bei der Übertragung von Daten im Internet für alle Teilnehmer nach derzeitigem Stand der Technik nicht völlig ausgeschlossen werden kann, dass sich Unbefugte während des Übermittlungsvorganges Zugriff auf die übermittelten Daten verschaffen. Für allfällige Fehler auf der Homepage oder Links haftet INSIDAIR flugschule gantrisch nicht. Gerichtsstand ist Thun.